Offene Ohren e.V. präsentiert Improvisationsmusik in München

Samstag, 23. Februar 2019, 20 Uhr

MUG - Münchner Untergrund im Einstein

Michel Doneda & Adrian Myhr

Myhr-Doneda

Adrian Myhr, Bass / N
Michel Doneda, Sopransaxofon / F

Adrian Fiskum Myhr ist ein Bassist aus Oslo und in Bands wie Damana, Bansal Band oder Oker aktiv. Mit Oker spielte er 2016 im MUG. Michel Doneda kommt aus Frankreich und ist bereits seit Jahrzehnten in der europäischen Improvisationsszene aktiv. Bevorzugte musikalische Partner sind zum Beispiel John Zorn und Fred Frith sowie der französische Perkussionist Ninh Lê Quan, mit dem er 2017 Gast beim Offene Ohren e.V. war.

Das Duo Doneda-Myhr spielt akustisch frei improvisierte Musik. In den letzen Jahren waren sie bereits viel gemeinsam unterwegs: als Trio mit dem norwegischen Schlagzeuger Tore Sandbakken sowie mit dem Videokünstler Xavier Querel als Quartett auf diversen Tourneen in Norwegen, Dänemark, Frankreich und der Schweiz.

Im Winter 2016 spielten sie ihre ersten Konzerte als Duo. In dieser Konstellation liegt ihr gemeinsamer Fokus auf der Erkundung der Klangmöglichkeiten ihrer Instrumente. Das Sopransaxofon und der Kontrabass decken hierbei ein breites Spektrum ab – von schrillen, hochfrequenten Ausbrüchen bis zu dunkel-tiefgründigen drones.

Beide verwenden unkonventionelle Spieltechniken und Präparierungen ihrer Instrumente, um unerwartete und facettenreiche musikalische Ergebnisse zu erzeugen. Hörenswert!

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Logo Kulturreferat LH München

Das Programm des Offene Ohren e.V. wird gefördert vom Kulturreferat der LH München. Ein herzliches Dankeschön vom Veranstalter, den Musikern und dem Publikum!

 

© 2007-2019 Offene Ohren e.V.
zuletzt aktualisiert am 19.01.19