Offene Ohren e.V. präsentiert Improvisationsmusik in München

zum Ausdrucken oder Abspeichern als pdf-Datei:
--> unser Herbstprogramm als pdf

Freitag, 16. November 2018, 20 Uhr

Subsonicspace 2018
MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur

rts - Hirt/Walter/Vorfeld

rts - Hirt/Walter/Vorfeld

Erhard Hirt, Gitarre, Elektronik
Florian Walter, Altsaxofon, Kontrabassklarinette
Michael Vorfeld, Perkussion, Saiteninstrumente
Collage: Foto links: André Symann, Foto rechts: H. Schneider

Hinter dem kryptischen Kürzel „rts“ verbergen sich der Gitarrist und Elektroniker Erhard Hirt sowie der Schlagzeuger, Erfinder perkussiver Saiteninstrumente und Glühbirnen-Künstler Michael Vorfeld, außerdem der Bassklarinettist Florian Walter.

Hirt und Vorfeld waren schon in unterschiedlichen Formationen bei den Offenen Ohren zu Gast, in diesem neuen Trio werden wir ein Amalgam generationsübergreifender experimenteller Klänge erleben.

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Freitag, 23. November 2018, 20 Uhr

Subsonicspace 2018
MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur

Instant Songs

Instant Songs at Seidlvilla

Sebi Tramontana, Posaune / I
Frank Gratkowski, Holzblasinstrumente / D
Foto: H. Schneider

Auch das letzte Konzert im November ist ein déjà vu: Frank Gratkowski und Sebi Tramontana stellten ihre „Instant Songs“, spontane lyrisch-melodiöse bis expressive “Geschichten aus dem Märchenwald” bereits 2005 in der Seidlvilla vor. 

Beide sind seither in zahlreichen Formationen erfolgreich unterwegs. Dieses Projekt aber liegt ihnen besonders am Herzen, da es komplett anders ist als alle ihre sonstigen Aktivitäten.  Nach dreizehn Jahren sind wir gespannt auf das Wiederhören bei den Offenen Ohren!

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Mittwoch, 05. Dezember 2018, 20 Uhr

Subsonicspace 2018
MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur

AAaA - About Angels and Animals
Klare+Gabriel Sax Duo

AAaA @ Gremio Caldense

Jan Klare, Saxofone
Julius Gabriel, Saxofone
Foto: Dustin Waters

Das Abschlusskonzert des Jahres 2018 übernimmt eine Duokombination, die wir eher mit einer Großformation in Verbindung bringen – Jan Klare als Leiter und Julius Gabriel als Mitglied der Formation the Dorf, welche schon etliche europäische Festivals unsicher gemacht hat.

In der intimen, aber gleichwohl expressiv-explosiven Saxofon-Doppelbesetzung werden sie uns Stories erzählen „about Angels and Animals“ – wir sind gespannt!

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Danach verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien – stay tuned bis Januar 2019 und …  Offene Ohren!!

Offene Ohren e.V. erhält Bundesmusikpreis Applaus 2017
für sein herausragendes Livemusikprogramm

Im Herbst 2017 prämierte die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, zum fünften Mal herausragende Programme von unabhängigen Musikclubs und Veranstaltungsreihen mit dem Bundespreis APPLAUS. Offene Ohren e.V. ist dabei!

Für sein "herausragendes Liveprogramm" wurde unser Verein zum dritten Mal nach 2014 und 2016 mit einem Preis geehrt, was uns außerordentlich freut und uns anspornt, engagiert weiterzumachen. Mit dem Preisgeld werden wir auch 2018 spannende Konzerterlebnisse für Sie anbieten.

.Logo Applaus

Der Programmpreis APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten wird realisiert von der Initiative Musik, mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Als beratende Fachpartner wirken die Bundeskonferenz Jazz (BK Jazz) und die LiveMusikKommission, Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. (LiveKomm), mit.

Logo Kulturreferat LH München

Das Programm des Offene Ohren e.V. wird gefördert vom Kulturreferat der LH München. Ein herzliches Dankeschön vom Veranstalter, den Musikern und dem Publikum!

 

© 2007-2018 Offene Ohren e.V.
zuletzt aktualisiert am 05.11.18